Skip to content

Wenn Firmen Versagen - tink

Es ist mal wieder Zeit eine ganz besonders kundenfeindliche und unfähige Firma näher zu beleuchten – tink – Home of Connected Home. Vorab die Situation schon mal kurz zusammengefasst: Ich habe am 24. November ein Paket bestehend aus Lampen und einem Google Home bestellt. Abgebucht wurde dieses Kombipaket dann leider doppelt, geliefert anderthalb mal (2 x Home, 1 x Lampen) und die Hotline ist entweder ganz aus oder man hängt in der Warteschleife.

Ich hätte es wissen müssen als meine Bestellung auf der völlig überlasteten Seite von tink mit einem SQL Fehler abbrach. Leider nachdem ich die Bezahlung per PayPal durchgeführt hatte. Da ich keine Bestellbestätigung bekam ging ich davon aus, dass der Bestellvorgang abgebrochen wurde. Ich bestellte nochmal. Da kam dann auch eine Bestätigung und alles schien gut.

Leider nicht, da ich später am Tag sah, dass trotzdem doppelt vom PayPal Konto abgebucht wurde. Also habe ich sofort mit dem Webformular auf tink.de darüber informiert und um Erstattung des doppelt abgebuchten Betrages gebeten. Leider passierte bis zum 30. November gar nichts, Versuche die Hotline zu erreichen blieben erfolglos. Als ich dann am 30. endlich jemanden bei der Hotline erreichte sagte man mir, man hätte beide Bestellungen durchgeführt, aber halt nur eine bestätigt, und zum Stornieren wäre es jetzt zu spät… Ich solle die doppelte Bestellung einfach einzeln zurückschicken (1 x Lampen und 1 x Google). Zudem versprach man mir einen 10€ Gutschein (wow), den ich bis heute nicht erhalten habe.

Nun schlecht, aber zähneknirschend wartete ich auf die Bestellungen, um eine davon zurückzuschicken. Ich hatte mittlerweile auch 2 Versandbestätigungen (was seltsam ist, da es sich um 2 × 2 Pakete handelt). Leider wurden aber nur drei Pakete geliefert. UPS sagt bei beiden Versandnummern, dass sie angenommen wurden. Es sind aber halt nur drei Pakete angekommen. Und die Hotline von tink ist schon wieder tot.

Gerade bin ich schon wieder seit 45 Minuten in der Hotline. Unfassbar wie sich tink hier tot stellt. Wenigstens die Hotline nachzurüsten und hier zu unterstützen wäre das Mindeste gewesen.

Das ist das Problem mit Firmen, die sich hinter einer Webseite verstecken können, die erstmal einen professionellen Eindruck macht, dann aber dahinter nur geballte Inkompetenz und ein schon zynisches Verhalten dem Kunden gegenüber umsetzt. Mal sehen wie das weitergeht…

Update 06.12.17
Nachdem ich es nach einer knappen Stunde in der Hotline aufgegeben habe, und wieder eine Nachricht über das tink Webportal gesendet habe und um Rückruf gebeten habe, kam heute eine Mail (anscheinend hat man Angst zu telefonieren):

Leider kam es bei der Bestellung zu einer weiteren Verzögerungen. Der Versand hat sich bei Philips auf den 12. Dezember verschoben.

Warum gibt es zu diesen Sendungen keine Versandtrackingnummer? Warum wird wird man darüber nicht informiert? Ich bin gespannt ob da noch was kommt, habe erstmal bei PayPal Käuferschutz beantragt, vielleicht motiviert das etwas sich zu rühren…

  • Twitter
  • Bookmark Wenn Firmen Versagen - tink at del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Digg Wenn Firmen Versagen - tink
  • Identi.ca

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

No comments

Add Comment

Gravatar, Twitter author images supported.
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.

To prevent automated Bots from commentspamming, please enter the string you see in the image below in the appropriate input box. Your comment will only be submitted if the strings match. Please ensure that your browser supports and accepts cookies, or your comment cannot be verified correctly.
CAPTCHA

Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
Form options